Navigation einblenden

THEATERPÄDAGOGIK

KULTURLOTSEN – PATENSCHAFTSPROJEKT DES JUNGEN STAATSTHEATERS

Das Patenschaftsprojekt Kulturlotsen des JUNGEN STAATSTHEATERS gibt Kindern aus Familien mit nicht ausreichenden finanziellen Mitteln oder mangelnden zeitlichen Ressourcen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit einem engagierten Ehrenamtlichen auf Erkundungstour in die Welt des Theaters zu begeben. Die Kulturlotsen erobern mit ihrem Kulturlotsen-Kind unbekannte Bereiche der Kultur, bauen Schwellen ab und zeigen, wie aus Prüfungen wunderbare Erfahrungen werden können. Ebenso erleben sie mit ihrem Schützling die Welt des Theaters aus dem Blickwinkel des Kindes. Das kostenfreie Pilotprojekt Kulturlotsen hat sich das Ziel gesetzt, die Vielfalt des Theaters allen Kindern von 6 bis 12 Jahren zu ermöglichen. Die Auswahl der Teilnehmer findet in intensiven Gesprächen statt. Die Kulturlotsen-Tandems werden auch nach Vermittlung der Patenschaft umfangreich betreut, um die Nachhaltigkeit des innovativen Projekts zu sichern und das soziale Netzwerk zu festigen. Die Laufzeit des Projekts beträgt drei Jahre, damit vertrauensvolle Patenschaften entwickelt werden können.

Patenschaftsprojekt wurde vom JUNGEN STAATSTHEATER und der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg entwickelt und wird von der Stadt Karlsruhe, der VOLKSWOHNUNG und der Gesellschaft der Freunde des Badischen Staatstheaters e. V. unterstützt.

Bewerbung als Kulturlotse oder Kulturlotsen-Kind senden Sie bitte an die Projektleiterin Petra Weßbecher
T 0721 725 809 28
E-Mail petra.wessbecher@staatstheater.karlsruhe.de
Navigation einblenden