Navigation einblenden

DIE VERSENKUNG DES ATOM-U-BOOTS KURSK DURCH DEN FEIGLING STEVEN JOBS

Text & Inszenierung Timo Krstin

09.06.2013 ZKM

DIE VERSENKUNG DES ATOM-U-BOOTS KURSK DURCH DEN FEIGLING STEVEN JOBS

Zürcher Hochschule der Künste
In deutscher Sprache mit französichen Übertiteln

Auf der Suche nach einer endgültigen Wahrheit im medialen Ozean verschlägt es den Autor K an den sibirischen Baikalsee.
Dort trifft er allerlei fiktive und reale Gestalten und kommt einem
furchtbaren Geheimnis auf die Spur, das mit gesunkenen Atom-U-Booten, unfreiwilligen Organspenden, der Vollendung der kapitalistischen Weltrevolution, dem Bankrott Griechenlands und
der Barockoper zu tun haben könnte. Zwischen Politsatire und Diskurstheater, Genre-Mash-up und klassischer Heldenreise wirft das Stück die entscheidenden Fragen auf, die sich an jeden engagierten Theaterabend stellen: Was kann ich erzählen, wie aufrichtig und authentisch sein? Und wie weit darf ich mit meinen Lügen gehen, wenn ich ein höheres Ziel habe?

INSZENIERUNG Timo Krstin
DRAMATURGIE Liliane Koch
MUSIKALISCHE LEITUNG Katharina Heissenhuber
BÜHNE & KOSTÜME Lukas Sander
LICHT Götz Dihlmann
VIDEO Michel Weber
TON Mike Hasler
MIT Lorenz Baumgarten, Roger Bosshard, Ruben Fritz, Liliane Koch, Laura Kolbe, Marko Krstin, Thunett Riem, Jonas Riemer, Rahel Sternberg

Navigation einblenden