Navigation einblenden

BLICKAKTE

Inszenierung Daniel Schauf

06.06.2013 STUDIO

BLICKAKTE

Hessische Theaterakademie / Theater in der Drachengasse, Wien / National Theatre of Somalia
In deutscher Sprache mit französischen Übertiteln

In den 60er Jahren schenkte Maos Volksrepublik China den Somaliern ein Nationaltheater. Bürgerkriege und ein Selbstmordattentat 2012 haben es zerstört, bevor es als Symbol nationaler Größe zum Zuge kam. Vor diesem Hintergrund befragt Daniel Schauf kulturelle Identität. Mit einem deutschen Performer und einer klassisch ausgebildeten Sängerin aus Taiwan kreuzen sich geo-bio-graphische Erfahrungen aller Art. Schnell wird deutlich, wie sehr sich Perspektiven und Wahrnehmungen von Kunst und Kultur, von Heimat und Fremdsein dabei verschieben. Was prägt den Blick auf den anderen und zwangsläufig damit auch auf sich selbst? Im interkulturellen Austausch, sei es Kunst oder Kommerz, trifft hier Asien auf Europa, und von da geht es nach Afrika und zurück: Was ist dabei fremd? Und wer ist es wo?

INSZENIERUNG Daniel Schauf
BÜHNE & VIDEO Jonas Alsleben
MIT Philipp Scholtysik, Bee Chang

Navigation einblenden