Navigation einblenden

OLMAMIS MI? ISN’T IT?

Inszenierung Fatih Gençkal

06.06.2013 INSEL

OLMAMIS MI? ISN’T IT?

Studio 4, Istanbul
In türkischer Sprache mit französischen und deutschen Übertiteln

Istanbul 2012: Fünf junge Menschen fragen sich, wie sie wurden, was sie sind. Gemeinsam sind ihnen eine Jugend in den 90er Jahren und die Tatsache, dass sie heute in verschiedenen Kunstbereichen arbeiten. Ihre Kindheit und Jugend haben sie in einer Türkei verbracht, die enorme gesellschaftliche und politische Veränderungen durchlief. Jeder und jede der Performer hat unterschiedliche Erfahrungen damit gemacht. Sie rufen ihre Erinnerungen in scheinbar lose aneinandergereihten Assoziationen und Bruchstücken ab. In einer bewusst offenen Theaterform setzen sie ihre persönlichen Erfahrungen mit der Türkei wie Mosaiksteine aneinander. Vorsichtig skizzieren sie damit das Bild einer Generation in all ihren Widersprüchen.

INSZENIERUNG Fatih Gençkal
DRAMATURGIE Ibrahim Halaçoğlu
LICHT Utku Kara
TON Ozan Tekin
ÜBERTITELUNG Feridun Öztoprak, Martin Huene von Hoyningen
FOTOGRAFIE Mustafa Çankaya, Işıl Saka, Erge Yeksan
VON & MIT Firuze Engin, Şafak Ersözlü, Murat Mahmutyazıcıoğlu, Utku Kara, Zinnure Türe

 

Navigation einblenden