Navigation einblenden

DAS NEUE STÜCK 10 – DIE VERSTÖRUNG

von Falk Richter.
Szenische Lesung mit Schauspielern des Ensembles & Autorengespräch

20.12.2012 STUDIO

DAS NEUE STÜCK 10 – DIE VERSTÖRUNG

Ein Tag im eiskalten Berliner Winter, der 24. Dezember, die Nacht der einsamen Menschen. Falk Richters Stück, eine kaleidoskopartige Montage von Minipsychodramen und alptraumhaften Bildern, folgt seinen Frauen und Männern durch den nächtlichen Berliner Großstadtdschungel. An Weihnachten verdichtet sich das Schlachtfeld der Beziehungen zum emotionalen Ausnahmezustand: Sie streiten und versöhnen sich, lieben, schlagen, hassen und verlassen sich. Ihre Kinder irren auf dem Transit zwischen den Fragmenten ihrer Patchworkfamilien durch die Korridore der internationalen Flughäfen. Dann versucht ein zwölfjähriger Junge sich zu erinnern, wie diese eine berühmte Geschichte ging, die diesen Abend zu diesem einzigartigen hysterisch-depressiven Fest gemacht hat…

EINRICHTUNG Michael Letmathe BÜHNE & KOSTÜME Fee Keppeler & Lena Loy DRAMATURGIE Michael Nijs

Navigation einblenden