Navigation einblenden

4. KAMMERKONZERT

Mit Werken von Vivaldi, Piazzolla, Debussy, Verdi, Chabrier und Bernstein

07.04.2013 KLEINES HAUS

Neues Programm
Antonio Vivaldi
Concerto As-Dur op. 2 Nr. 4
Astor Piazzolla Histoire du Tango
Claude Debussy Petite Suite
Giuseppe Verdi Ouvertüre zur Sizilianischen Vesper
Emmanuel Chabrier Souvenirs de Munich
Leonard Bernstein Divertimento

Alle Werke in Arrangements von Matthias Gromer
Klaus Bräker Trompeten, Flügelhorn
Wolfram Lauel Trompeten, Flügelhorn
Reimer Kühn Horn
Matthias Gromer Posaune, Euphonium
Stefan Heimann Tuba

7.4.13 11.00 KLEINES HAUS

Mit anschließendem Sonntags-Brunch im MITTLEREN FOYER

Nachdem das ursprünglich vorgesehene Programm leider wegen anderer Verpflichtungen eines Gastmusikers abgesagt werden musste, präsentiert das 4. Kammerkonzert nun ein Gemeinschaftsprojekt von befreundeten Orchestermusikern aus dem Südwesten. MANNHEIM BRASS nennen sich die fünf Blechbläser vom Orchester des Nationaltheaters Mannheim, dem Staatsorchester Stuttgart und natürlich der BADISCHEN STAATSKAPELLE, wo Wolfram Lauel als Solo-Trompeter wirkt. Mit ihrem Programm geben sie eine musikalische Visitenkarte der ganz besonderen Art ab: Alle Werke sind eigene Arrangements für das Ensemble. Das Spektrum reicht von der barock-virtuosen Violinsonate Vivaldis, die bereits vom „Trompetengott“ Maurice André interpretiert wurde, über die lyrisch-impressionistische Petite Suite Debussys bis hin zum Klangfarben-Feuerwerk im Divertimento, wo Bernsteins farbenreiche Instrumentation durch den Einsatz beinahe aller denkbaren Blechblasinstrumente nachgeahmt wird.

Ganz NEU kann der Kammermusik-Vormittag stimmungsvoll beim anschließenden Sonntags-Brunch im MITTLEREN FOYER ausklingen. Gutscheine können Abonnenten zum ermäßigten Preis von 14 Euro erwerben. (Normalpreis 15 Euro).

Navigation einblenden