Navigation einblenden

1. KAMMERKONZERT

Mit Werken von Molter, Mysliveček und Beethoven

30.09.2012 KLEINES HAUS

1. KAMMERKONZERT

Johann Melchior Molter Sinfonia in D für 2 Flöten, 2 Hörner und Fagott (Verz. Nr. 596)
Johann Melchior Molter Sinfonia in D für 2 Flöten, 2 Hörner und Fagott (Verz. Nr. 597)
Josef Mysliveček Oktett Nr. 1 Es-Dur
Josef Mysliveček Oktett Nr. 3 B-Dur
Ludwig van Beethoven Oktett Es-Dur op. 103
Ludwig van Beethoven Rondino Es-Dur op. posth.

Georg Kapp & Rosemarie Moser Flöte
Katharina Jünemann & Nobuhisa Arai Oboe
Daniel Bollinger & Martin Nitschmann Klarinette
Thomas Crome & Jörg Dusemund Horn
Oscar Bohórquez & Ulrike Bertram Fagott
Joachim Fleck Kontrabass

Die Kammerkonzertreihe steht zu Beginn noch ganz im Zeichen des Orchesterjubiläums: Sie beginnt mit Werken des Hofkapellmeisters Molter. Auch selten gehört ist das 3. Oktett des Böhmen Mysliveček, einem heute fast vergessenen Mozart-Freund. Beethovens groß besetzte Bläserwerke entstanden bereits 1792 als Unterhaltungsmusik für den Kurfürsten von Köln.

Ganz NEU kann der Kammermusik-Vormittag stimmungsvoll beim anschließenden Sonntags-Brunch im MITTLEREN FOYER ausklingen. Gutscheine können Abonnenten zum ermäßigten Preis von 14 Euro erwerben. (Normalpreis 15 Euro).

Gefördert von der Gesellschaft der Freunde des Badischen Staatstheaters e. V.

Navigation einblenden