Navigation einblenden

Julia Scholz

Julia Scholz

Julia Scholz, Jahrgang 1973, studierte Bühnen- und Kostümbild in London und war von 1997 bis 2002 Bühnenbildassistentin an den Bühnen der Stadt Köln, am Staatstheater Stuttgart und am Thalia Theater Hamburg. Während dieser Zeit entstanden erste eigene Arbeiten. Seit 2002 arbeitet sie freischaffend als Bühnenbildnerin, u. a. am Thalia Theater, Schauspiel Bochum, Schauspiel Frankfurt,Staatstheater Wiesbaden, Volkstheater München und an den Stadttheatern Rostock und Ingolstadt. Für Jorinde Dröse entwarf sie u. a. die Bühnenbilder für Minna von Barnhelm, Endstation Sehnsucht, Das Fest, Platonov, Effi Briest, Einer flog über das Kuckucksnest, Was ihr wollt, Fegefeuer in Ingolstadt sowie Furcht & Hoffnung in Deutschland. Mit Martin Nimz arbeitet sie bereits bei Pinocchio in Frankfurt, Kabale und Liebe in Cottbus und Die Räuber in Tübingen zusammen.

Navigation einblenden