Navigation einblenden

Till Bauer

Till Bauer

Till Bauer wurde 1974 in Düsseldorf geboren. Im Alter von zehn Jahren begann er Schlagzeug zu lernen und gründete 1989 seine Band DNL, mit der er 1997 einen Plattenvertrag bekam und auf Tour ging. Schon während der Aufnahmen zum ersten Album der Band arbeitete er sich ins Feld der Musikproduktion ein. Nach dem Studium der Theater-Film und Fernsehwissenschaften in Bochum und der Schauspielausbildung in Köln war er am Theater der Altmark in Stendal, am Landestheater Tübingen, am Heidelberger Theater und zuletzt 2008 bis 2011 am Theater Lübeck fest engagiert, wo er unter anderem mit Stephan Suschke und Niklaus Helbling arbeitete. Seit 2011 ist er freischaffender Schauspieler, Schlagzeuger und Sounddesigner. Zuletzt vertonte er 2012 die Inszenierung Johanna von Orléans von Klaus Hemmerle am Landestheater Salzburg. Am STAATSTHEATER KARLSRUHE spielt er 2013 Graf Truchß in Kleists Prinz Friedrich von Homburg in der Regie von Martin Nimz, mit dem er bereits in Tübingen und Heidelberg mehrfach zusammen arbeitete, u. a. bei Die Räuber, Woyzeck und Die Nacht des Leguan von Tennessee Williams.


www.drumsanddrama.de

Graf Truchß, Oberst der InfanteriePRINZ FRIEDRICH VON HOMBURG
Navigation einblenden