Navigation einblenden

Hansgünther Heyme

Hansgünther Heyme

1935 in Bad Mergentheim geboren, gilt Hansgünther Heyme als einer der wichtigsten Wegbereiter des deutschen Regietheaters. Nach Assistenzen bei Erwin Piscator und einer Ausbildung zum Schauspieler folgten zwischen 1957 und 1959 erste Inszenierungen. Ab 1968 leitete er als Intendant das Schauspiel Köln, von 1979 bis 1986 das Staatstheater Stuttgart und von 1986 bis 1992 das Theater Essen. 1990 wurde er Intendant der Ruhrfestspiele Recklinghausen, die er bis 2003 mit großem Erfolg führte. Seit 2004 leitet er das Theater im Pfalzbau Ludwigshafen. Dort und an der Oper Halle war 2013 sein Ring des Nibelungen zu erleben.

Navigation einblenden