Navigation einblenden

The Rebeatles

 The Rebeatles

Sie sind Legende, die Fab Four aus Liverpool. Und sie haben bis heute nichts an Popularität eingebüßt. Nur live erleben kann man sie nicht mehr. Aber fast.
Mitte der 90er Jahre finden sich vier Musiker, die diese Lücke schließen wollen. Sie nennen sich The Rebeatles und touren seither quer durch Europa. Sie spielen mit den Ärzten, Kim Wilde, Jethro Tull, No Angels, Revolverheld und Alphaville, geben Konzerte in England, Italien, Frankreich, Belgien, Holland und Russland und spielen in der amerikanischen Fernsehshow "Amazing Race" 2010 vor über 60 Mio. Zuschauern.
Von "Love Me Do" bis "Let It Be" präsentieren The Rebeatles in wechselnden Original-Outfits die größten Hits der Beatles – absolut live und mit dem echten Beatles-Equipment! Die brillante Show hält das Publikum über zwei Stunden lang in Atem – Beatlemania garantiert!
Der deutsche Rock- und Popmusikerverband schreibt über die 1996 von den ReBeatles produzierte CD "Fanthology", es sei "die beste Beatles-Interpretation, die er jemals gehört hat". Internationale Fan-Clubs feiern die Band als "überragendes Talent" und Radio Zürich verkündet die "Auferstehung der Beatles".
Im Mai 2010 bringen die Rebeatles zusammen mit Sony Music ihre CD "Get Back" heraus. Es folgen TV-Berichte in den Tagesthemen, dem Heute- Journal sowie Auftritte bei der ARD, ZDF, SAT1, RTL2, NDR u.v.a. Die Kritiken überschlagen sich:


"Großartig!" BILD
"Das Album würde John Lennon mögen" STERN
"Wirklich gelungen!" BRIGITTE
"Wer die Beatles mag, wird die ReBeatles lieben!" FRIZZ

Navigation einblenden