Navigation einblenden

Gabriel Battaglia

Gabriel Battaglia

Foto: Kees van Surksum

Gabriel Battaglia wurde 1965 in Buenos Aires in eine Musikerfamilie geboren. Im Alter von sechs Jahren beginnt er Gitarre zu spielen. Battaglia lernt Folklore und Tango Argentino mit verschiedenen Lehrern und aus seiner häuslichen Umgebung in Buenos Aires. In seinem Stil erkennt man die starke Verbindung mit den Wurzeln und der Essenz der Argentinischen Musik, die Gabriel Battaglia im Laufe der Zeit intuitiv weiter zu entwickeln verstand. Sein Stil ist sehr persönlich und basiert auf der Grundlage der freien Interpretation vom Tango. Mit dieser Freiheit schafft er eine kontinuierliche Erneuerung dieser Musik, die dennoch den Geist des Rio de la Plata bewahrt. Er lebt seit 1989 in Deutschland und heute in Berlin. Am 4. Mai wird das Cuarteto Battaglia mit den Musikern Gustavo Battistessa am Bandoneon, Roger Helou am Klavier, Tino Scholz am Kontrabass und Gabriel Battaglia an der Gitarre spielen.

Navigation einblenden