Navigation einblenden

Sharleen Joynt

Sharleen Joynt

Sharleen Joynt, geboren in Ottawa, Kanada, absolvierte ihre Ausbildung am Mannes College of Music in New York. Nach ihrem Abschluss 2009 debütierte sie in der Carnegie Hall in Schuberts G-Dur Messe und sang in der Spielzeit 2009/10 an der Calgary Oper die Partie der Héro in Béatrice et Bénédict, La Fee in Cendrillon und Amy in Little Women. In der Spielzeit 2010/11 war sie als Gast an der Metropolitan Opera New York als Zerbinetta-Cover zu hören sowie am Anhaltischen Theater Dessau engagiert, wo sie Partien wie Adele in Die Fledermaus und Despina in Così fan tutte interpretierte. Im Sommer 2011 gastierte die Sopranistin in Tel Aviv als Zerbinetta in Ariadne auf Naxos. Sie war Preisträgerin unter anderem der 49. Liederkranz Foundation Competition und der Palm Beach Opera Vocal Competition 2008.
Seit der Spielzeit 2011/12 ist Sharleen Joynt festes Ensemblemitglied am Theater und Orchester Heidelberg. Hier war sie bisher u. a. als Fausta in Marco Attilio Regolo und als Zerbinetta in Ariadne auf Naxos zu erleben, für deren Gestaltung sie als Nachwuchssängerin des Jahres im Rahmen der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift Opernwelt nominiert wurde. In der Spielzeit 2012/13 singt sie am Theater Heidelberg u. a. das Blondchen in Die Entführung aus dem Serail. Am STAATSTHEATER KARLSRUHE gastiert sie in dieser Spielzeit als Marie in Die Regimentstochter.

Navigation einblenden