Navigation einblenden

Philip Fürhofer

Philip Fürhofer

Der bildende Künstler Philipp Fürhofer wurde in Augsburg geboren und lebt in Berlin. Von 2002 bis 2008 studierte er an der Universität der Künste Berlin bei Hans Jürgen Diel und machte 2008 seinen Meisterschüler-Abschluss als Master of Fine Arts. Im Jahr 2005 wurde er von der Clement-Stiftung am Opernhaus Zürich gefördert, 2009 von der Karl-Hofer-Stiftung Tessin, mit der Erwine-Steinblum-Residency am kunst:raum Sylt und vom jozi:artlab Johannesburg, 2011 mit der Nextgastein Artist Residency in Badgastein. Zahlreiche Einzel-und Gruppenausstellungen führten ihn unter anderem nach Sydney, Hong Kong, Hamburg, Berlin, Mailand, in den Tessin und nach Paris. Im Jahr 2008 schuf er die Bühne für Herzog Blaubarts Burg im Pfefferberg Berlin, 2011 erarbeitete er die Bühnengestaltung für Eugen Onegin in Amsterdam für Stefan Herheim, mit dem er 2013 auch Die Sizilianische Vesper an Covent Garden London gestalten wird. Zu seiner Einzelausstellung Breakthrough 2012 am Bayerischen Nationalmuseum in München erschien ein Katalog. Am STAATSTHEATER KARLSRUHE kreiert er in der Spielzeit 2012/13 Bühne und Kostüme für Weinbergs Die Passagierin.

Bühne und KostümeDIE PASSAGIERIN
Navigation einblenden