Navigation einblenden

Dirk Schulz

Dirk Schulz

Dirk Schulz wurde 1966 geboren und ist Absolvent der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Seit 1998 arbeitet er als Gestalter, Autor und Produzent von experimentellen Videoarbeiten. Neben Arbeiten im Feld der klassischen Film- und TV-Produktion hat er dabei auch einen Arbeitsschwerpunkt im Bereich raumbezogener Videographie in Installations-, Bühnen- oder Ausstellungskontexten herausgebildet – etwa in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Rebecca Horn (Salvatore Sciarrinos Luci Mie Traditrici, bei den Salzburger Festspielen 2008, Richard Strauss‘ Elektra am Staatstheater Wiesbaden 2010). Seit 2004 ist er zudem in der Lehre von Film- und Mediengestaltung tätig (Tongji University Shanghai, FH-Mainz, HfG Offenbach, FU Berlin).

Navigation einblenden