Navigation einblenden

Manuel Braun

Manuel Braun

Bereits während seiner Schulzeit realisierte der 1987 in Rosenheim geborene Manuel Braun diverse Kurzfilme, sowohl auf Video als auch auf Super8. Er arbeitete als Visual Jockey und schuf experimentelle Videoinstallationen für die Münchner Nachtszene. Es folgten Praktika bei Bavaria Film und dem Bayerischen Rundfunk. 2004 machte er seinen Abschluss als Videoeditor und Kameraassistent an der Media Design Akademie München. In den Spielzeiten 2007 bis 2010 war er als fester Regieassistent am Münchner Volkstheater engagiert. Dort war er auch für Philipp Jeschecks Inszenierungen Macbeth und Lilly Link für das Video-Design verantwortlich. 2010 folgte ein Animationsfilm und die Inszenierung von Karl Schönherrs Stück Weibsteufel in einem verlassenem Bauernhof in Oberbayern. Für das STAATSTHEATER KARLSRUHE ist er neben dem Videodesign der Hermannsschlacht und Supermen Ka noch für zwei Inszenierungen beim 1. Karlsruher Dramatikerfestival als Regisseur tätig.

Navigation einblenden