Navigation einblenden

Michael Letmathe

Michael Letmathe

Michael Letmathe, geboren 1984 in Essen, studierte Germanistik, Romanistik und Geschichte an der Heinrich Heine Universiät in Düsseldorf. Während des Studiums absolvierte er Hospitanzen und Assistenzen am Schauspiel Essen. 2008-2010 arbeitete er als Dramaturg, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Theaterpädagoge am Theater der Stadt Aalen. Dort inszenierte er Das Dschungelbuch und Angstmän. Danach wechselte er als Regieassistent ans Staatstheater Nürnberg, wo er u.a. mit Georg Schmiedtleitner, Shirin Khodadadian und Stefan Otteni arbeitete und als Regiemitarbeiter die Produktion Was ihr wollt verantwortete. Er richtete zudem die szenischen Lesungen von Thomas Mann's Joseph und seine Brüder und Ich dachte es sei Liebe von Sybille Berg ein. Seit der Spielzeit 2011/12 ist Michael Letmathe Regieassistent am STAATSTHEATER KARLSRUHE. Hier eröffnete er die Reihe Das Neue Stück mit der Einrichtung von Einige Nachrichten an das All von Wolfram Lotz. Auch wer wir sind von Konstantin Küspert, Herr mit Sonnenbrille von Gerhild Steinbuch, Die Verstörung von Falk Richter und Sonnenkinder. Sternenstaub. Letzte Televisionen von Valerie Melicha brachte er in Szenischen Lesungen im STUDIO auf die Bühne. Dort hat er auch den Silvester-Special Dinner for one mit Songs inszeniert, das in der Spielzeit 2013/14 wiederaufgenommen wird.

Navigation einblenden