Navigation einblenden

Judith Adam

Judith Adam studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee Mode-Design. Mit Begeisterung besuchte sie die Kostümgeschichte Vorlesungen bei Gabriele Jaenecke, als deren Assistentin sie bald arbeitete. Mit dem Ballett Hinter Glas (BAT Studiotheater, Berlin) begann 2004 die intensive Zusammenarbeit mit Tim Plegge. Es folgten die gemeinsamen Diplomarbeiten Pathfinders. Lost. für das Ballett am Theater Regensburg und synapsenschwärmer mit dem Ballett Kiel, und die Stücke speak volumes für die Stuttgarter Noverre Gesellschaft und 2010 dann Sonett XVIII für das Staatsballett Berlin.


Neben ihrem großen Interesse für Tanz arbeitete Judith Adam auch als Kostümbildnerin im Musiktheater. Sie stattete La Bohème am Theater Aachen und zusammen mit Werner Hutterli Der Liebestrank an der Oper Bonn aus. 2011 entwarf sie die Kostüme für Herzog Blaubarts Burg am Theater Ulm.

Navigation einblenden