Navigation einblenden

Filipe Frederico

Filipe Frederico

Foto: Jochen Klenk

Filipe Frederico wurde in Campinas/São Paulo in Brasilien geboren, wo er seine Ballettausbildung begann. 2007 erhielt er ein Stipendium der Tanzstiftung Birgit Keil zur weiteren Ausbildung an der Akademie des Tanzes Mannheim. Während des künstlerischen Aufbaustudiums Tanz/Bühnenpraxis konnte er in der Spielzeit 09/10 bereits praktische Erfahrungen auf der Bühne des STAATSTHEATERS KARLSRUHE sammeln. Sein erstes Engagement erhielt er in der Spielzeit 10/11 beim Ballett Magdeburg. Mit der Spielzeit 11/12 wurde er in das Ballettensemble des STAATSTHEATERS KARLSRUHE aufgenommen. Hier tanzte er in Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte von Youri Vámos als Gardist und Solowalzerpaare. In Peter Breuers Siegfried kreierte er die Rolle des Adlers, Kriemhilds mystischen Begleiter, sowie einen der Sechs Freunde in Tim Plegges Ballett Momo, wo er darüber hinaus in der Partie des Beppo überzeugte.

Sechs FreundeBALLETT: MOMO
Wächter der Zeit BALLETT: MOMO
Adler, Kriemhilds mystischer BegleiterBALLETT: SIEGFRIED
BALLETT: SIEGFRIED
BALLETT: SIEGFRIED
DER NUSSKNACKER – EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE
DER NUSSKNACKER – EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE
DER NUSSKNACKER – EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE
GISELLE
Cello Suite II, CouranteIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite II, MenuetIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite III, AllemandeIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite VI, CouranteIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite VI, SarabandeIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite VI, GavotteIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite VI, GigueIN DEN WINDEN IM NICHTS
Cello Suite VI, GigueIN DEN WINDEN IM NICHTS
HofgesellschaftSCHWANENSEE
Abonnenten/MäzeneSCHWANENSEE
Navigation einblenden