NEWS

SONNENKINDER im STUDIO

 - Foto:

1500 Wasserbomben waren das Bühnenbild für Sonnenkinder. Sternenstaub. Letzte Televisionen von Valerie Melichar, das am Samstag in der letzten Lesung der Reihe DAS NEUE STÜCK in dieser Spielzeit präsentiert wurde.
Gestaltet wurde es von drei Studierenden der HfG, Laura Morcillo, Christian Haardt und Oskar Klink, und eingerichtet von Regieassistent Michael Letmathe. Das Publikum spendete dem Team und den Ensemblemitgliedern Michel Brandt , Lisa Schlegel und Jonas Riemer herzlichen Applaus für ihre Interpretation der Geschichte von Spider, der während der aktuellen Apokalypse - einer großen Flut - eine Reihe seltsamer Begegnungen hat und schließlich auf die große Liebe trifft.
Sonnenkinder.Sternenstaub. Letzte Televisionen ist das erste Stück der 31-Jährigen Wienerin, wurde mit dem exilDramatikerInnen-Preis der Wiener Wortstaetten ausgezeichnet und nahm am Wettbewerb des diesjährigen Heidelberger Stückemarkts teil. Ausgesucht für DAS NEUE STÜCK wurde es von der GRUPPE SPIELPLAN, die auch in der kommenden Spielzeit, betreut von der Schauspieldramaturgie, weiter Stücke lesen und sich über die dramaturgische Arbeit am STAATSTHEATER austauschen wird. Mehr Informationen zur GRUPPE SPIELPLAN unter: schauspieldramaturgie@staatstheater.karlsruhe.de

Navigation einblenden