NEWS

DIE PASSAGIERIN zum letzten Mal in dieser Spielzeit

 - Foto:

Ks. Barbara Dobrzanska singt die geheimnisvolle Passagierin, die eine fatale Erinnerung an Auschwitz hervorruft – nach dem berühmten Roman von Zofia Posmysz. Die Oper entstand schon 1968, erfuhr seine szenische Uraufführung aber erst 2010 bei den Bregenzer Festspielen. Nach rund 50 Jahren nun die erfolgreiche deutsche Erstaufführung im STAATSTHEATER KARLSRUHE.
„Das Publikum feiert nach einem Moment des betroffenen Schweigens das gesamte Ensemble mit intensivem Beifall …zu Recht, denn diese Passagierin ist ein großer Opernabend abseits der gewohnten Pfade. Sehenswert!“ BNN

„Wahrscheinlich ist die Passagierin die wichtigste Opern-Entdeckung der letzten Jahre…“ Mannheimer Morgen

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit am 14.7. im GROSSEN HAUS

Navigation einblenden