NEWS

VERRÜCKTES BLUT zu Gast bei „Woche junger Schauspieler“

 - Foto:

„Wenn selbst die Feuerwehr applaudiert, dann wissen wir, dass wir eine richtig gute Vorstellung erlebt hatten“, so der Bürgermeister von Bensheim im Anschluss an das Gastspiel von Verrücktes Blut im Parktheater.

Die Inszenierung von Dominik Günther war der mit großem Applaus aufgenommene Abschluss der „Woche junger Schauspieler“ der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und zugleich die bestbesuchte Vorstellung des Festivals. Dazu trug laut Hermann Beil, Präsident der Akademie, auch der vielversprechende Trailer bei.
Vor der Heimfahrt nach Karlsruhe feierten Technik und Ensemble mit Mitgliedern der Akademie – auf dem Foto Schauspielerin Ute Baggeröhr im Gespräch mit Hans-Jürgen Drescher, Vizepräsident der Akademie und Künstlerischer Direktor der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Verrücktes Blut ist am 22.6. auch zu den Baden-Württembergischen Theatertagen in Pforzheim eingeladen; nächste Vorstellung im KLEINEN HAUS am 7.7.

Navigation einblenden