NEWS

DIE PASSAGIERIN/DER IDIOT in DIE ZEIT

 - Foto:

Gestern brachten wir die B-Premiere von Die Passagierin auf die Bühne im GROSSEN HAUS, heute in DIE ZEIT:

"Wie konnte dieser Komponist nur solange überhört werden? Die Theater in Mannheim und Karlsruhe entreißen das Operngenie Mieczysław Weinberg der Vergessenheit.
... Wer Die Passagierin erlebt hat, von Mieczysław Weinberg 1968 nach Zofia Posmysz’ Roman komponiert, fragt sich: Warum wurde dieses Werk erst vor drei Jahren uraufgeführt? Wie konnte dieser Komponist so überhört werden?

... Unfassbar, welche Vielfalt von Renaissance bis Foxtrott Weinberg einsetzt, ohne die Identität seiner Musik zu gefährden ... man begreift, dass das Leben solche Kunst braucht. Und dass Mieczysław Weinberg genau deswegen so unbeirrbar komponierte."

... schreibt Volker Hagedorn heute in einem sensiblen Weinberg-Portrait über die beiden Operninszenierungen Die Passagierin und Der Idiot in Karlsruhe und Mannheim. Die nächsten Aufführungstermine von Die Passagierin sind am 1., 13. und 19.6. und zum letzten Mal in dieser Spielzeit am 14.7.

Navigation einblenden