NEWS

Gewinnbringender Austausch beim Treffen der Kultur- und Medienpädagogik in der INSEL

 - Foto:

Zu einer angeregten Runde trafen sich am 10.5. die pädagogischen Vertreter*innen der Karlsruher Kulturinstitutionen im JUNGEN STAATSTHEATER in der INSEL.

Nach einer einstimmenden Begrüßung durch Kulturamtsleiterin Frau Dr. Susanne Asche und einer die Wichtigkeit der Kultur- und Medienvermittlung betonenden Einleitung des Generalintendant Peter Spuhler, stellten die Vertreter*innen der Institutionen in kurzen Portraits ihre pädagogischen Angebote vor, abgeschlossen durch der pädagogischen Formate des JUNGEN STAATSTHEATERS.

Bei anschließendem Kaffee und Kuchen begann ein offener Austausch. Dabei wurden verschiedene Aspekte der Zusammenarbeit thematisiert. Alle waren sich einig, dass bereits eine große Zahl unterschiedlichster Kooperationsmodelle zwischen den Karlsruher Einrichtungen erfolgreich besteht. Angesprochen wurden auch generelle Hürden in der Zusammenarbeit mit schulischen Bildungseinrichtungen und Zielsetzungen wie beispielsweise die verstärkte interkulturelle Arbeit und das Öffnen für neue Rezipierendenkreise. Bestehende Modelle und Lösungsansätze wurden ausgetauscht.

Der Dialog zwischen den Kultur- und Medienpädagog*innen der Kulturinstitutionen endete mit Ausblick auf weitere themenspezielle Treffen und neuen Denkanstößen für weitere Kooperationsmöglichkeiten und einer kleinen Führung durch die Räumlichkeiten des JUNGEN STAATSTHEATERS .

Navigation einblenden