NEWS

Liederabend mit JOHN TRELEAVEN

 - Foto:

Im 4. Liederabend steht Benjamin Brittens Vertonung von The Holy Sonnets of John Donne im Zentrum. Innere Zerrissenheit und Selbstgeißelung prägen die neun Sonette, von denen einzig das letzte die Hoffnung auf Erlösung und die Überwindung des irdischen Lebens reflektiert. Während bei Britten die weltlichen Versuchungen in einen Glaubenskonflikt mit der Religion stehen, erzählen die Lieder von Vaughan Williams, Elgar, Strauss etc. von der Liebe mit Euphorie über Tragik, Ironie bis hin zu verspielten Doppeldeutigkeiten.

John Treleaven sang am STAATSTHEATER bereits den Aeneas in Die Trojaner und die Titelpartie in Lohengrin. Außerdem war er in dieser Spielzeit bereits in der Titelpartie von Tannhäuser zu erleben und wird auch die Titelpartie in Peter Grimes singen. Am Klavier begleitet John Parr.

Am 13.4. um 19:30 Uhr im KLEINEN HAUS

Navigation einblenden