NEWS

JUNGES STAATSTHEATER feiert den WELTTAG DES KINDER- & JUGENDTHEATERS

 - Foto:

Das JUNGE STAATSTHEATER feiert heute den internationalen Welttag des Theaters für junges Publikum!

Im Mittelpunkt steht dabei unser erklärtes Ziel allen Kindern und Jugendlichen in Karlsruhe und Umgebung den Zugang zu Theater unbegrenzt möglich zu machen. In der letzten Woche haben Schüler*innen unserer Kooperationsschulen und Kinder aus dem Projekt KULTURLOTSEN uns dafür ihre Wünsche für ihr perfektes Theater geschickt. Zu hören waren diese auf unserer Feier gemeinsam mit Schülern der Pestalozzischule Ettlingen und der Gutenbergschule Karlsruhe
Aber wir wollen Sie Ihnen und Euch nicht vorenthalten.

Viel Spass beim Lesen !

Ein perfektes Theater hat bequeme Stühle! In einem perfekten Theater sind die Wände gelb, der Vorhang rot und die Garderobe ist gratis!
Es muss groß und neu sein!
Das große Haus des Badischen Staatstheaters ist fast perfekt
Das Foyer sollte modern und stylisch sein!
Vor allem groß und hell.
Wie unser Foyer in Karlsruhe eben ist, vielleicht zu viel Beton, etwas mehr Holz z.B. an den Wänden, wäre ideal.
Viel wichtiger ist, das ich im Theater mitklatschen kann bei der Musik und zu hören.
Und zugucken und mitspielen.
Ich will selber spielen und schöne Stücke sehen.
Ja. Theaterstück angucken, Kinderkonzerte und Instrumente anhören, mitsingen, mitsummen, tanzen.
Auf der Bühne tanzen.
Aber blau und grau oder weiß sollte das Theater schon sein.
Roter Zuschauerraum, grüne Wände! Grün und blau.
Zuschauerraum samtrot, Bühnenwände petrol.
Der Zuschauerraum blau und rot, die Wände immer unterschiedlich.
Hauptsache es gibt Schauspieler und Musik.
Schauspieler, Orchester und Dirigent!
Instrumente, Orchester, Sachen, die man gebraucht hatte und Schauspieler und Licht.
Und eine Trennung zwischen Bühne und Zuschauern, sonst ist es kein Theater.
Die Schauspieler müssen laut, langsam und deutlich sprechen.
Sie müssen sich gut verstellen können.
Eben Theater spielen, schön und laut sprechen und gute Bewegung und Tanzen und den Text auswendig.
Ich möchte gerne Könige, Hexen, Geister, Geschichtenerzähler, Dinos und Eichhörnchen, Giraffen, Zauberer, Michael Jackson alles möglich auf der Bühne sehen. Und Zirkus.
Ein Stück mit Fantasy-Figuren z.B. Hobbit wäre toll.
Und es soll um Wiesen gehen.
Um Autorennen, Berge, Fußball, Blumen, den Weltraum, Technik, den Zoo und Bären in Büschen.
Toll ist, wenn es spannend, lustig und schön ist im Theater.
Wenn ich ins Theater gehe, ist das beste die Vorfreude, also die Spannung, was einen erwartet.
Und die Musik und die Kostüme.
Manchmal sollte es aber schneller anfangen!
Und ich mag unhöfliche Besucher gar nicht.
Und wenn es drei Stunden dauert ohne Pause.
Aber sonst ist alles toll.
WIR würden 5€ von unserem Taschengeld für eine Theaterkarte bezahlen.
Mein Taschengeld reicht für 3,50€.
Ich würde 5€ bezahlen, obwohl ich nur 2,50€ in der Woche bekomme.
Ich zahle freiwillig 50€.
Als Politiker würde ich dem Theater Geschichten erzählen
Ich würde Geld geben, also mit Geld fördern.
Politiker sollten öfters selbst ins Theater gehen.

Navigation einblenden